Profilvertrieb

DAS NEUE ERFOLGSREZEPT
FÜR ZEITARBEITSFIRMEN

SIE BEKOMMEN KEINE BEWERBUNGEN?

Wirklich? Oder bekommen Sie nur Bewerbungen von Kandidaten, die nicht zu Ihren Kunden passen? Was heute noch zu oft vergessen wird: Im enger werdenden Arbeitnehmermarkt sollte es ein No-Go sein, diesen Bewerbern abzusagen. Denn gewöhnlich versteckt sich hinter jeder Bewerbung ein Mitarbeiter, auf den die Arbeitgeber nur warten!

In Kurzform: Die Unternehmen suchen Mitarbeiter. Sie verfügen über diese Mitarbeiter.

Genau diesen Vorteil sollten Sie sich zunutze machen! Drehen Sie den Spieß um und bieten Sie die Profile, über die Sie bereits verfügen, gezielt den suchenden Unternehmen an. Dieses Konzept hat sich in der Personaldienstleistung unter dem Namen „Profilvertrieb“ etabliert, oft ist auch von Profilverkauf oder Profilakquise die Rede.

So funktioniert
der Profilvertrieb

EIN BEISPIEL

Sie erhalten die Bewerbung eines Kaufmanns im Einzelhandel. Allerdings können Sie dem Bewerber zurzeit keine passende Stelle anbieten, weil er nicht zu Ihrem Portfolio passt oder Ihre Kunden in letzter Zeit keine Stellen für die Position ausgeschrieben haben.

Icon

Statt dem Bewerber abzusagen, kontaktieren Sie nun die Firmen, die genau diesen Mitarbeiter benötigen. Da Kaufleute zu den meistgesuchten Berufsgruppen auf dem Arbeitsmarkt gehören, sind die Chancen auf eine erfolgreiche Vermittlung äußerst hoch!

HOLEN SIE ALLES AUS
INDEX ANZEIGENDATEN HERAUS

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Platzierung: Sie müssen herausfinden, wer auf der Suche nach genau diesem Mitarbeiter ist. Das ist entweder über eine aufwendige, zeit- und kosten(!)intensive Recherche möglich – oder aber Sie nutzen index Anzeigendaten! Die umfangreiche Datenbank zum Stellenmarkt und einige spezielle Funktionen ermöglichen Ihnen einen effektiven Profilvertrieb, bei dem der Aufwand gering bleibt.

Datenbank von Anzeigendaten

BILDQUELLEN  Headerbild: istockphoto.com / jacoblund; Beitragsbilder: index GmbH