Startseite 2018-07-19T10:53:54+00:00

index Anzeigendaten – die Online-Datenbank für mehr Erfolg in der Akquise

Der Anzeigendaten Job Crawler erfasst täglich geschaltete Stellenanzeigen aus Online-Jobbörsen, von Unternehmens-Websites sowie aus Zeitungen und Zeitschriften. Mit rund 26 Millionen Stellenanzeigen im Jahr sind wir dabei Marktführer in Europa.

ZUM DEMOZUGANG

Unsere Informationen helfen Personaldienstleistern, Verlagen und Jobbörsen, neue Vertriebspotenziale zu erschließen, Marktauswertungen zu erstellen und Akquiseprozesse zu optimieren.

Neue Vertriebspotenziale und entscheidende Marktinformationen für:

Verlage

Verlage

Mehr Erfolg im Anzeigenverkauf: Erkennen Sie Marktpotenziale und erhöhen Sie Ihre Anzeigenumsätze.
MEHR

Zeitarbeitsfirmen

Zeitarbeitsfirmen

Optimieren Sie Ihre Akquise, platzieren Sie ihre Mitarbeiter schneller und behalten Sie den Stellenmarkt immer im Blick.
MEHR

Jobbörsen

Jobbörsen

Business Analytics und Business Development im Stellenmarkt: Reduzieren Sie Ihren Recherche- und Arbeitsaufwand.
MEHR

Personalberater

Personalberater

Finden Sie neue Kunden, platzieren Sie Ihre Kandidaten effektiver und steigern Sie Erfolg und Bekanntheit.
MEHR

Neukundengewinnung, Kandidatenplatzierung und Business Analytics mit dem europäischen Marktführer

index Anzeigendaten ist die perfekte Lösung für Verlage, Jobbörsen, Zeitarbeitsunternehmen und Personalberatungen, wenn es um effiziente und schnelle Neukundengewinnung und die Übersicht über die aktuellen Entwicklungen im Stellenmarkt geht.

Wir wissen, welche Unternehmen in welchen Medien nach welchen Kandidaten suchen und wie viel Geld sie dafür ausgeben – und das bei über 500 Print- und Online-Medien und rund 230.000 Unternehmenswebsites in zehn europäischen Ländern! Aktuell, aber auch rückwirkend.

Mit index Anzeigendaten haben Sie einen leistungsfähigen Partner mit 20 Jahren Erfahrung im Personalmarkt an Ihrer Seite – und ein ideales Werkzeug für die Optimierung Ihrer Vertriebs- und Verkaufsprozesse!

Profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten, unsere Daten zu nutzen und Kontakt zu neuen Kunden aufzunehmen sowie Kunden und Wettbewerber im Blick zu behalten.

Aktuelles

Zukunft Personal Europe

Zukunft Personal Europe: Impulsgeber für die Arbeitswelt 4.0

Wie können HR und Führungskräfte sicherstellen, dass alle Mitarbeiter von der digitalen Transformation profitieren? Diese Frage steht auf der diesjährigen Zukunft Personal Europe vom 11. bis 13. September in Köln im Mittelpunkt. Das führende ExpoEvent rund um die Welt der Arbeit gibt unter dem Motto „work:olution – succeed in permanent beta“ mit über 770 Ausstellern und mehr als 450 hochkarätigen Speakern praktische Handlungsoptionen zur positiven Gestaltung des Wandels. Die europäische Leitmesse vernetzt Menschen und Märkte in den Themenbereichen HR-Management, Digitalisierung und Leadership.

MEHR INFOS
Mythos Sommerloch im Stellenmarkt

Nessie gibt es gar nicht – der Mythos vom Sommerloch im Stellenmarkt

Jedes Jahr aufs Neue erwartet es uns: das Sommerloch: leergefegte Straßen, verlassene Büros, beharrlich schweigende Telefone und eine Flut von Abwesenheitsnotizen. Doch ist das wirklich so? Gibt es tatsächlich ein Sommerloch im Stellenmarkt? Und wenn ja, wie macht es sich bemerkbar und wie kann man als Personaldienstleister das Beste daraus machen? Wir haben genau hingesehen, Stellenmarktdaten analysiert und den Bewerbungseingang untersucht.

Das Ergebnis hat uns überrascht.

MEHR LESEN
Arbeitgeber-Imageanzeigen in Printmedien 2017 2018

Bewerbermangel: Unternehmen schalten immer mehr Imageanzeigen in Zeitungen und Zeitschriften“

Die Unternehmen in Deutschland schalten immer mehr Imageanzeigen in Printmedien, um sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren und Bewerber zu gewinnen. Während im ersten Quartal des vergangenen Jahres noch 645 Imageanzeigen von 441 Firmen veröffentlicht wurden, waren es im gleichen Zeitraum 2018 mit 868 Imageanzeigen von 557 Unternehmen fast ein Drittel mehr.

MEHR LESEN

Fotos: Slider – iStock/poba, shutterstock/Olivier-Le-Moal, Shutterstock/Digital Storm, iStock/sergeyryzhov, shutterstock/garagestock, unten – Fotolia/JenkoAtaman