Jobmarkt-Newsletter
für Deutschland (Redline)
– Oktober 2020

zurück zur Übersicht
Jobmarkt Newsletter
 
 
index Anzeigendaten
Jobmarkt Newsletter
Oktober 2020
 
 
 
index Jobmarkt-Newsletter
 
Mitarbeiter gesucht, und zwar dringend:
 
Diese Branchen haben jetzt Personalbedarf
 
 
 
 
Unsere Themen:
 
Stellenmarkt-Entwicklung im September
Neues White Paper: Erfolgreiches Active Sourcing
Die Top 5 Branchen mit hohem Personalbedarf
Verstärkung für die index Gruppe
Zahl des Monats: Die aktuelle Stellenmarkt-Entwicklung
 
 
 
Stellenmarkt-Entwicklung im September
 
Am meisten Stellenanzeigen in KW39 geschaltet
 
Anzeigenumsätze liegen bei über 50 Millionen Euro
 
Stellenangebote und Anzeigenumsätze,

Quellenbasis: 194 Online- und 195 Printquellen sowie rund 39.100 Firmenwebsites
und Bundesagentur für Arbeit
 
 
 
 
 
Neues White Paper: Erfolgreiches Active Sourcing
 
Active Sourcing, also die Direktansprache von potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern, gehört zum Standardrepertoire modernen Recruitings. Auch Sie können davon Gebrauch machen: Indem Sie die Methode Ihren Stellenmarkt- und Anzeigenkunden zusätzlich anbieten, schaffen Sie ein einzigartiges Angebot – um Ihre Kunden so optimal bei der Mitarbeitergewinnung zu unterstützen.

Für Ihren Start ins Active Sourcing möchten wir Ihnen 6 Tipps mit auf den Weg geben und haben deshalb ein White Paper erstellt, das Sie auf unserer Website kostenlos bestellen können.

Jetzt gratis anfordern

White Paper Active Sourcing
 
 
 
 
 
Die Top 5 Branchen mit hohem Personalbedarf
Keine passende Bewerbung erhalten? Dann muss die Laufzeit einer Stellenanzeige gegebenenfalls verlängert werden, um doch noch Unterstützung zu finden. Welches die Top 5 Branchen im September waren, in denen Unternehmen ihre Anzeigen am häufigsten verlängerten, haben wir diesen Monat analysiert.

Ganz vorne im Ranking steht mit fast 24.000 verlängerten Stellenanzeigen die Industrie, was einem Anteil von 39 Prozent an allen Anzeigen in dieser Branche entspricht. Fast genauso hoch ist der Bedarf aber im Handel (inkl. KFZ-Bereich) mit rund 22.700 verlängerten Inseraten und einem Anteil von 31 Prozent. Auf dem dritten Platz stehen, etwas abgeschlagen, die Unternehmen, die freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen anbieten, gefolgt vom Gesundheitssektor mit rund 11.200 verlängerten Anzeigen. Der Fachkräftemangel macht sich ebenso in der Informations- und Kommunikationsbranche bemerkbar – hier wurde im September die Laufzeit von über 11.100 Stellenanzeigen verlängert und damit von 36 Prozent aller aufgegebenen Inserate.

Egal ob Sie Generalist, regional oder spezialisiert ausgerichtet sind: Die Dynamischen Statistiken in index Anzeigendaten verschaffen Ihnen sofort den nötigen Einblick in den Stellenmarkt. Nutzen Sie zum Beispiel das Statistik-Profil „Marktentwicklung“ und den Parameter „Branche“ sowie weitere Filter, die für Ihre regionale Ausrichtung oder Spezialisierung relevant sind. Wählen Sie unter Ausgabe Top 10 oder Top 20, als Kriterium „Anzahl Positionen“ und für eine weitere Statistik „Umsatz“. So können Sie schnell identifizieren, welche Branchen Geld in die Personalsuche investieren. Bei Fragen zur Erstellung der Statistiken können Sie sich gerne an Elke Borchardt (e.borchardt@index.de oder Tel.: 030 390 88 406) wenden.
 
 
Top 5 Branchen nach verlängerten Stellenanzeigen, Auswertung ohne Personaldienstleister

Analysezeitraum: 01.09.2020 – 30.09.2020
Quellenbasis: 195 Print- und 159 Online-Medien
 
Mehr Informationen zum Stellenmarkt und zu index Anzeigendaten finden Sie hier unter Aktuelles.
 
 
 
 
 
 
 
Annette Raschke verstärkt die Leitung der index Gruppe
 
Wir freuen uns, dass Annette Raschke uns ab sofort als stellvertretende Agentur- und Marketingleiterin für die index Agentur unterstützen wird! Die studierte Soziologin kommt von der Raven51 AG und wird insbesondere den Aufbau von Arbeitgebermarken sowie die Konzeption und Umsetzung großer Fachkräftekampagnen vorantreiben. Mehr zu ihrem Werdegang lesen Sie auch in unserer Pressemitteilung.

Sie kennen die index Agentur noch nicht? Zusammen mit index Anzeigendaten ist sie Teil der index Gruppe und besteht bereits seit 20 Jahren. Wir helfen Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung, indem wir die passenden Employer-Branding-Maßnahmen ausarbeiten und direkt umsetzen. Unser Rezept: Kreative Konzepte auf Basis verlässlicher Daten und Analysen zum Stellemarkt.

Von Flyern über optimierte Stellenanzeigen bis hin zu Karrierewebsites – unser Portfolio ist vielfältig, aber die gewählten Maßnahmen werden individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Schauen Sie sich gerne auf unserer Website um oder wenden Sie sich, für ein erstes Kennenlerngespräch, an uns unter: info@index-hr.de, Tel.: 030 390 88 409. Wenn Sie eine Agentur suchen, die das erwähnte Portfolio in Ihrem Namen für Ihre Kunden umsetzen soll, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie.

Annette Raschke
 
 
 
 
 
Zahl des Monats: Die aktuelle Stellenmarkt-Entwicklung
 
Das Recruiting schreitet weiter voran und dafür werden immer noch reichlich Stellenausschreibungen veröffentlicht: Im September waren es 1,17 Millionen Stellenanzeigen in Deutschland – und damit über ein Drittel mehr Anzeigen als im April dieses Jahres, von 30,3 Prozent mehr Firmen.

Genauere Daten zur aktuellen Stellenmarkt-Entwicklung, und ausführliche Analysen zu Branchen und Regionen, finden Sie in unserem Stellenmarkt-Ticker. Alle 2 Wochen neu auf unserer Website – schauen Sie doch mal rein!
 
Quellenbasis: 194 Online- und 195 Printquellen sowie rund 39.000 Firmenwebsites und Bundesagentur für Arbeit
Zahl des Monats
 
 
 
 
 
 
 
Mit index Anzeigendaten kommen Sie schneller zu neuen Aufträgen, können Bestandskunden beobachten und neue Potenziale ermitteln. Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Online-Demo an!
 
index Anzeigendaten ist die perfekte Lösung für für Verlage, Jobbörsen und Agenturen sowie Zeitarbeitsunternehmen und Personalberatungen, wenn es um effiziente und schnelle Neukundengewinnung und die Übersicht über die aktuellen Entwicklungen im Stellenmarkt geht. Einfach schneller zum neuen Auftrag – mit index Anzeigendaten!
 
+49 30 390 88 406  |  e.borchardt@anzeigendaten.de  |  www.anzeigendaten.de
 
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -