Jobmarkt-Newsletter
für Deutschland (Redline)
– November 2020

zurück zur Übersicht
Jobmarkt Newsletter
 
 
index Anzeigendaten
Jobmarkt Newsletter
November 2020
 
 
 
index Jobmarkt-Newsletter
 
Neue Auswertung:
 
Die Stellenmarkt-Entwicklung in der DACH-Region
 
 
 
 
Unsere Themen:
 
Stellenmarkt-Entwicklung im Oktober
White Paper: Erfolgreiches Active Sourcing
Stellenmarkt in der DACH-Region im Vergleich
Tipp des Monats: Wie Sie Ihre Leads qualifizieren
 
 
 
Stellenmarkt-Entwicklung im Oktober
 
Anzeigenschaltung erreicht Mitte des Monats Höchststand
 
Anzeigenumsätze in KW 43 ebenfalls am höchsten
 
Stellenangebote und Anzeigenumsätze,

Quellenbasis: 194 Online- und 192 Printquellen sowie rund 40.000 Firmenwebsites
und Bundesagentur für Arbeit
 
 
 
 
 
Erfolgreiches Active Sourcing:
White Paper von index
 
Active Sourcing, also die Direktansprache von potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern, gehört zum Standardrepertoire modernen Recruitings. Auch Sie können davon Gebrauch machen: Indem Sie die Methode Ihren Stellenmarkt- und Anzeigenkunden zusätzlich anbieten, schaffen Sie ein einzigartiges Angebot – um Ihre Kunden so optimal bei der Mitarbeitergewinnung zu unterstützen.

Für Ihren Start ins Active Sourcing möchten wir Ihnen 6 Tipps mit auf den Weg geben und haben deshalb ein White Paper erstellt, das Sie auf unserer Website kostenlos bestellen können.

Jetzt gratis anfordern

White Paper Active Sourcing
 
 
 
 
 
Stellenmarkt in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Vergleich
 
Nachdem das Stellenangebot in Deutschland im April stark abgenommen hat, werden wieder deutlich mehr Anzeigen geschaltet. Aber wie sieht’s eigentlich in den Nachbarländern aus? Wie hat sich die Pandemie dort auf den Stellenmarkt ausgewirkt?

Unsere Marktforschungsabteilung index Research hat die Stellenmarkt-Daten von Deutschland, Österreich und der Schweiz indexiert, um sie so vergleichbar zu machen. Der Basiswert wurde auf 100 im März festgelegt, den Anfang der Corona-Phase.

Im DACH-Vergleich schneidet Österreich am besten ab. Mittlerweile schalten aber auch die Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in Deutschland wieder fast genauso viele Stellenanzeigen wie im März.
 
 
 
Stellenangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz (indexiert)

Analysezeitraum: 01.03.2020–31.10.2020
Quellenbasis: Deutschland (130 Online- und 193 Printquellen), Schweiz (17 Online- und 21 Printquellen), Österreich (23 Online- und 22 Printquellen)
 
Mehr Informationen zum Stellenmarkt und zu index Anzeigendaten finden Sie hier unter Aktuelles.
 
 
 
 
 
Tipp des Monats: Wie Sie Ihre Leads qualifizieren
In index Anzeigendaten finden Sie jeden Tag mehrere hundert neue Unternehmen, die Personalbedarf haben und diesen inserieren. Aber wen spricht man nun als erstes an?

Leads in index Anzeigendaten qualifizieren
Leads mit einer hohen Chance auf eine erfolgreiche Akquise ermitteln Sie zum Beispiel mithilfe unserer Anzeigen-Ampel. Achten Sie auf die farbliche Markierung links neben der Anzeige: Bei Grün ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass die Stelle noch nicht besetzt wurde und Ihre Erfolgsaussichten sind damit besonders gut.

Auch dass eine Stellenanzeige verlängert wurde, ist ein Indiz für dringenden Personalbedarf. Aktivieren Sie unter „Weitere Filter“ das Feld „nur verlängerte Anzeigen“, um ausschließlich diese Stellenanzeigen und Firmen zu sehen.

Zudem können Sie auf den Anzeigenumsatz und die Quellen achten: Hat ein Unternehmen eine Stelle bisher nur kostenlos auf der eigenen Firmenwebsite inseriert, aber in den letzten 12 Monaten dennoch ein hohes Anzeigen-Budget gehabt, sollten Sie es ganz oben auf Ihre Akquise-Liste setzen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit index Anzeigendaten kommen Sie schneller zu neuen Aufträgen, können Bestandskunden beobachten und neue Potenziale ermitteln. Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Online-Demo an!
 
index Anzeigendaten ist die perfekte Lösung für für Verlage, Jobbörsen und Agenturen sowie Zeitarbeitsunternehmen und Personalberatungen, wenn es um effiziente und schnelle Neukundengewinnung und die Übersicht über die aktuellen Entwicklungen im Stellenmarkt geht. Einfach schneller zum neuen Auftrag – mit index Anzeigendaten!
 
+49 30 390 88 406  |  e.borchardt@anzeigendaten.de  |  www.anzeigendaten.de
 
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -