index Anzeigendaten - Infos für Ihren Erfolg.
SPEZIALTIPP www.AnzeigenDaten.de
JobSpezial Stellenanzeigen in Printmedien: Handwerker und Pflegepersonal am meisten gesucht
JobSpezial

Top-Berufsgruppe in den Printmedien
nach Anzahl der Stellenangebote

Rot: Handwerk, Bauwesen
Blau: Gesundheit, Medizin & Soziales
Gelb: Hotel- und Gastgewerbe

Januar bis Juni 2019, 196 Printmedien
Quelle: www.Anzeigendaten.de
Welches waren die meistgesuchten Berufsgruppen in den Printmedien im ersten Halbjahr 2019? Das haben wir Ihnen in unserem letzten Jobmarkt-Newsletter verraten! Deutschlandweit konnte sich mit insgesamt 45.880 Stellenanzeigen das Bauwesen/Handwerk knapp vor Gesundheit/Medizin/Soziales (45.159 Inserate) durchsetzen. Wie zu erwarten ist es auch auf Bundesländerebene ein enges Rennen zwischen den beiden Berufsgruppen geworden. Während für die handwerklichen Berufe im Süden und Osten der Bundesrepublik am meisten Stellenanzeigen geschaltet wurden, sind die Arbeitgeber im Norden und Westen des Landes verstärkt auf der Suche nach Pflegepersonal. Einzig und allein in Mecklenburg-Vorpommern ist die Top-Berufsgruppe in den Printmedien das Hotel- und Gastgewerbe – vermutlich spielt hier die Nähe zur Urlaubsregion Ostsee eine Rolle.

Nutzen Sie dieses Wissen als Grundlage für Ihr nächstes Sonderthema! In index Anzeigendaten finden Sie mehr zur Arbeitsmarktsituation in Ihrer Region heraus und können die suchenden Unternehmen identifizieren. Diese können Sie dann auf die Möglichkeit eines Inserats ansprechen, in dem sie sich als Arbeitgeber präsentieren oder eine Stellenanzeige schalten. Grenzen Sie dafür Ihr Verbreitungsgebiet regional über den Einsatzortfilter ein und wählen Sie die jeweilige Berufsgruppe.

Tipp: Die Trefferliste können Sie nach Anzahl der geschalteten Anzeigen oder auch dem Anzeigenumsatz sortieren. So sehen Sie direkt, welche Unternehmen am häufigsten in der jeweiligen Berufsgruppe Personal suchen und wie viel Budget sie investieren. Schließen Sie bei einer Jahresabfrage über „Weitere Filter“ die verlängerten Anzeigen aus, um die Lead-Generierung so effektiv wie möglich zu gestalten.
ReiseSpezial Start in den Wintersport
Sonderthema ReiseSpezial

Quelle: www.Anzeigendaten.de
Nur noch sieben Tagen, dann bricht das letzte Quartal des Jahres an. Wintersportfreunde sollten jetzt mit ihrer Planung anfangen, um noch ein günstiges Angebot zu ergattern, sodass der meist ohnehin schon hochpreisige Skiurlaub den Geldbeutel nicht überstrapaziert.

Aber muss es eigentlich immer Skifahren sein? Snowboarden und Langlauf bieten attraktive Alternativen. Großes Trendpotenzial hat zudem das noch nicht so bekannte Schneeschuhwandern, bei dem sich die Natur perfekt genießen lässt. Aber Achtung: Eine gute körperliche Vorbereitung ist ein Muss und auch die Wahl des richtigen Schuhmodells sollte gut überlegt sein.

Holen Sie sich bei diesem Sonderthema auch redaktionelle Unterstützung von unserem Partner Lokalzeitungen Service GmbH.

Bereits jetzt im Herbst sollten Sie ein Sonderthema zum Thema Wintersport einplanen! Neben verschiedenen Wintersportaktivitäten können Sie Ihren Lesern Wintersportregionen und Skigebiete inner- und außerhalb Deutschlands präsentieren. Potenzielle Inserenten finden Sie im Reisemarkt von index Anzeigendaten: Wählen Sie das Thema „Skifahren/Winterurlaub“ oder die Reisezeit Winter aus sowie optional die passenden Reiseziele per Mehrfachauswahl, z. B. Alpen, Südtirol und Österreich. Weitere Anzeigenkontakte können Sie über den Stellenmarkt von index Anzeigendaten recherchieren. Geben Sie in der Firmensuche Ihren Verlagssitz ein und suchen Sie zum Beispiel in der Branche G47 (Einzelhandel) nach Verkäufern von Wintersportkleidung und -ausrüstung.
WeltTage Welt-Ei-Tag am 11. Oktober
Welttage

Quelle: Unsplash.com, Wenping Wang
Jeden zweiten Freitag im Oktober wird der Welt-Ei-Tag „gefeiert“. Dieses Jahr steht der 11. Oktober ganz im Zeichen des Lebensmittels, das zu den wichtigsten auf der Welt gehört und Bestandteil vieler Gerichte ist. Hierzulande lag der Pro-Kopf-Verbrauch nach Angaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Jahr 2018 bei 235 Eiern. Somit hat sich der positive Trend der letzten Jahre fortgesetzt.

Gleichzeitig ist es für immer mehr Menschen wichtig, Eier aus artgerechter Haltung zu kaufen. Das beweist auch der im Vorjahr gestartete Verkauf von Eiern, die durch das Verfahren zur Geschlechtsbestimmung ohne Kükentöten auskommen sollen. Für alle, die komplett auf tierische Produkte verzichten, gibt es viele vegane Ei-Alternativen: Zum Beispiel lässt sich aus gemahlenen Leinsamen ein ähnlich gutes Bindemittel herstellen.

Der 11. Oktober ist der ideale Zeitpunkt, um in einem Sonderthema Wissenswertes rund ums Ei zu berichten. Als Anzeigenkunden kommen (Bio-)Supermärkte und Hofläden, aber auch Gastronomen in Frage. Vielleicht locken die Händler ja mit besonderen Angeboten oder Gerichten, auf die Sie Ihre Leserschaft hinweisen können.
ImmoSpezial Den richtigen Immobilienmakler finden
Sonderthema Immobilien Spezial
Quelle: www.Anzeigendaten.de
Nicht wenige Menschen träumen davon, ihre eigenen vier Wände wirklich „ihrs“ nennen zu können. Vor allem in den Städten gestaltet sich die Suche nach der Traumimmobilie aber immer schwieriger. Gerade hier kann es sich lohnen, einen Makler zu beauftragen, der nicht nur die Suche nach der passenden Immobilie übernimmt, sondern auch bei rechtlichen Fragen weiterhilft.

Aber was muss man bei der Auswahl eines Immobilienmaklers beachten und wo findet man eine geeignete Immobilienagentur? Genau das können Sie Ihren Lesern in einem Ratgeber-Spezial aufzeigen. Stellen Sie doch gleichzeitig Makler aus Ihrer Region vor und bieten diesen ein Inserat an.

Für Ihre Akquise-Recherche ist der Immobilienmarkt von index Anzeigendaten bestens geeignet. Geben Sie in die Suchmaske Ihr Postleitzahlengebiet ein und Ihnen werden alle Immobilienfirmen aus diesem Gebiet mit Kontaktdaten angezeigt. Im Anschluss können Sie alle Daten bequem über den Button „Firmendatenexporte“ im Excel-Format exportieren.

SonderThema Analysieren Sie Ihr Marktvolumen
Marktvolumen-Analyse

Auszug der Dummies Marktvolumen-Analyse
nach Region und Branche
index Research – die Spezialisten im Bereich Personalmarktforschung bieten Ihnen viele Möglichkeiten Ihr Verbreitungsgebiet im Hinblick auf den Stellenmarkt zu analysieren, Potenziale aufzuzeigen und Markttransparenz zu schaffen.

Egal, ob Sie das Gebiet Ihrer Printtitel oder Ihrer Jobbörse gezielter betrachten möchten, es gibt diverse Analysemöglichkeiten.

Aktuell hat unsere Marktforschung eine Stellenmarkt-Volumen-Analyse erstellt, damit Sie einen noch besseren Überblick über Ihre Stellenmarkt-Situation erhalten. Diese Marktvolumen-Analysen können regional, überregional, nach Berufsgruppen oder Branchen erstellt werden.

Dummies können Sie auf Wunsch anfordern. Die Kosten für eine Marktvolumen-Analyse liegen bei 900,- €, zzgl. MwSt.

Sofern Sie eine Marktvolumen-Analyse in dieser Form oder eine andere Analyse bestellen möchten, senden Sie mir gerne Ihre Anforderungen. Ich leite diese an unsere Marktforschung weiter. Wir unterbreiten Ihnen dann gerne ein unverbindliches Angebot.
Nutzen Sie die Chance, diese Sonderthemen in Ihrer Zeitung umzusetzen! Weitere Infos direkt unter 030 390 88 406 oder E.Borchardt@anzeigendaten.de