Phone +49 30 390 88 183|kontakt@anzeigendaten.de

SpezialTipp Februar 2019

index Anzeigendaten - Infos für Ihren Erfolg.
SPEZIALTIPP www.AnzeigenDaten.de
JobSpezial Unternehmen aus Baden-Württemberg bieten die meisten Stellen im Home-Office an
Anzahl Positionen mit Home-Office-Option
Januar bis Dezember 2018
Bundesland Anzahl Positionen
Baden-Württemberg 20.212
Nordrhein-Westfalen 13.077
Bayern 11.511
Hessen 6.141
Berlin 5.338
Hamburg 5.222
Niedersachsen 2.450
Schleswig-Holstein 1.110
Sachsen 933
Rheinland-Pfalz 905
Sachsen-Anhalt 613
Mecklenburg-Vorpommern 607
Bremen 347
Saarland 299
Thüringen 277
Brandenburg 241
Zeitraum: 01.01.2018 - 31.12.2018
Quelle: www.Anzeigendaten.de
Die Möglichkeit, den Job auch in den eigenen vier Wänden ausführen zu können, wird in der heutigen Arbeitswelt immer wichtiger. Aber wie oft besteht diese Option für Arbeitnehmer überhaupt? Die Auswertung des Stellenmarktes ergab, dass im vergangenen Jahr Firmen aus Baden-Württemberg die meisten Stellen mit Option auf Home-Office anboten. Mit 20.212 Stellen konnte sich das Bundesland deutlich gegenüber den Zweit- und Drittplatzierten Nordrhein-Westfalen und Bayern durchsetzen. Das Schlusslicht bilden das Saarland, Thüringen und Brandenburg mit jeweils unter 300 Stellen mit Home-Office-Option.

Das Thema Home-Office ist derzeit nicht nur in der Arbeitswelt, sondern auch in der Politik in aller Munde. Aufgrund seiner Aktualität und Vielfältigkeit bietet es sich also bestens für ein Sonderthema an.

Nutzen Sie index Anzeigendaten, um die Kontaktdaten der passenden Anzeigenkunden für Ihre Sonderveröffentlichung zu erhalten. Dafür geben Sie einfach das Stichwort „Home-Office“ in die Anzeigentext-Suche ein und begrenzen das Suchergebnis gegebenenfalls auf Ihr Verbreitungsgebiet. Dadurch erhalten Sie die Unternehmen mit der größten Wahrscheinlichkeit auf eine erfolgreiche Anzeigen-Akquise.

Weitere Angaben zur Anzeigenauswertung im Stellenmarkt finden Sie im Internet unter https://anzeigendaten.index.de/marktuebersicht/
BildungSpezial Studienbeginn: Uni oder FH?
Sonderthema Bildungsmarkt

Quelle: ebiquity
Lange dauert es nicht mehr, bis die diesjährigen Abiturienten ihre Prüfungen ablegen werden. Kurz darauf geht es aber schon in die nächste entscheidende Phase, denn ein Großteil der frischgebackenen Absolventen muss sich noch für einen Studienplatz entscheiden. Wichtige Frage dabei auch: Gehe ich an eine Universität oder eine Fachhochschule?

Dass zwischen den beiden Hochschultypen theoretisch Unterschiede bestehen, ist offensichtlich. Aber wie sieht es heutzutage in der Praxis aus? Und warum wählen Bewerber bewusst eine bestimmte Hochschulform? Nur zwei mögliche Fragen, die Sie sich im Rahmen eines Themenspezials stellen können.

index Anzeigendaten ermöglicht Ihnen den Kontakt zu den passenden Inserenten. Im Bildungsmarkt wählen Sie unter „Anbietertyp“ -„Berufliche Aus und Weiterbildung“ und/oder „Studiengänge“. Sie erhalten eine Übersicht über die Anzeigen mit den Kontaktdaten der jeweiligen Unternehmen, um diese dann auf direktem Weg kontaktieren zu können.

Mehr zum Thema Anzeigen im Bildungsmarkt finden Sie unter https://Anzeigendaten.index.de/weitere-maerkte/
WeltTage Ehrentag der Pflanze am 13. April
Welttage

Quelle: AdobeStock.com, Leigh Prather
Am 13. April, dem „Ehrentag der Pflanze“, werden diejenigen geehrt, die normalerweise als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Dabei versorgen uns Pflanzen nicht nur mit lebenswichtigem Sauerstoff, sondern reinigen die Luft auch von zahlreichen Schadstoffen und werden in der Herstellung von Kleidung, Werkzeug und Co. benötigt. Darüber hinaus sollte die ästhetische und symbolische Bedeutung von Pflanzen nicht vergessen werden.

Nach dem „State of the World’s Plants report“ ist jedoch jede fünfte Pflanzenart vom Aussterben bedroht. Ein weiterer Grund dafür, der Pflanze an ihrem Ehrentag eine Sonderveröffentlichung zu widmen. Gleichzeitig bietet es sich an, Pflanzenanbieter vor Ort auf eine Anzeigenschaltung aufmerksam zu machen.
ReiseSpezial Über Ostern dem Alltag entfliehen
Sonderthema Reisemarkt

Quelle: www.Anzeigendaten.de
Das lange Wochenende zwischen Karfreitag und Ostermontag bietet die perfekte Gelegenheit, sich eine Auszeit zu gönnen und einen Kurzurlaub zu machen. Während sich manche auf einen aktiven Wanderurlaub freuen, bevorzugen andere ein gemütliches Wellness-Wochenende. Zeigen Sie doch einfach die Vielfalt der Reisemöglichkeiten über Ostern in einer Sonderveröffentlichung auf.

index Anzeigendaten hilft Ihnen bei der Erstellung eines Reisespezials zu Ostern. Filtern Sie Ihre Ergebnisse nach der Reisezeit „Frühling“ oder nutzen Sie die Option Reiseziele – weltweit – europaweit – deutschlandweit – alphabethisch. Über diesen Filter ist sogar eine Mehrfachauswahl möglich, sodass Sie z. B. verschiedene Städte für ein Städtereisen-Sonderthema auswählen können. Gleichzeitig finden Sie so die passenden Inserenten für eine Anzeigenschaltung.

Mehr Informationen zur Auswertung für den Reisemarkt finden Sie unter https://anzeigendaten.index.de/weitere-maerkte/
RegioSales+ Stellenmarkt-Potenziale systematisch entwickeln
Potenzialanalyse

Quelle: AdobeStock.com, Patrick Daxenbichler
Um sich mit klassischen Stellenmarkt-Angeboten erfolgreich gegenüber dem Wettbewerb zu behaupten, bedarf es einer systematischen Analyse des Zielmarktes. Mit unserem Kooperationspartner CrossMediaConsulting unterstützen wir Sie dabei, Ihre Stellenmarkt-Potenziale auf Basis von index Anzeigendaten herauszuarbeiten und Ansatzpunkte zur Optimierung Ihrer Marktbearbeitung zu identifizieren.

Was bietet Ihnen die Analyse?

Sie erhalten eine detaillierte Auswertung der relevanten Wettbewerbsdaten (Print- und Online) und eine qualitative Einschätzung der vorhandenen Stellenmarkt-Potenziale. Im Rahmen der Analyse wird eine Kundentypologie entwickelt, die sichtbar macht, welche Unternehmen für welche Art von Angeboten potenziell offen sind und wo Ihre konkreten Verkaufschancen liegen.

Die Ergebnisse bieten Ihnen die Grundlage, um Ihr Mediaangebot und Ihre Verkaufskonzepte zukunftsorientiert weiterzuentwickeln und vorhandene Potenziale in der Vermarktung wirtschaftlich sinnvoll auszuschöpfen. Auf Wunsch können Sie die Daten ganz bequem über eine Schnittstelle in Ihr CRM integrieren.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.cmc-web.de/regiosalesplus.
Nutzen Sie die Chance, diese Sonderthemen in Ihrer Zeitung umzusetzen! Weitere Infos direkt unter 030 390 88 406 oder E.Borchardt@anzeigendaten.de