Anzeigendaten - Jobmarkt September 2015
JOBMARKT www.Anzeigendaten.at
Oktober 2015
 
 
 
 
 
Stabile Stellenmarktentwicklung lässt Anzeigenumsätze leicht steigen

Mit unserem monatlichen Newsletter sind Sie immer über aktuelle Trends im Stellenmarkt informiert und können Ihr Business optimal darauf abstimmen.

Unsere Themen im Oktober:
- Stellenmarkt bleibt stabil
- Anzeigenumsätze leicht im Aufschwung
- DO & CO AG mit den meisten Stellen für Sekretariat und Verwaltung
- Recruiter sind unzufrieden mit Bewerbern im Bauwesen und Handwerk
- Zahl des Monats: Printanzeigen


 ENTWICKLUNG STELLENMARKT
Stellenmarkt bleibt stabil Anzeigenumsätze leicht im Aufschwung
+0,6 % +3,9 %
  Stellenangebote im Vergleich zu
September 2014
  des Budgets im Vergleich zu September 2014
 
 
Mehr Informationen über die Entwicklung des Stellenmarktes in den vergangenen 12 Monaten finden Sie  HIER
 TOPSCHALTER
DO & CO AG mit den meisten Stellen für Sekretariat und Verwaltung
7,4 %
der gesuchten Fachkräfte im September waren Fachkräfte für Tätigkeiten im Bereich Sekretariat, Office Management und Verwaltung.
DO & CO AG Ernst & Young GmbH KPMG AG
19 Stellenangebote 13 Stellenangebote 12 Stellenangebote
 STIMMUNGSBAROMETER
Recruiter sind unzufrieden mit Bewerbern im Bauwesen und Handwerk

Im Vergleich zur Bewerbungssituation im gesamten Land sind österreichische Stelleninserenten sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Bewerbungen auf ihre Inserate für Stellen im Bauwesen und Handwerk unzufriedener.
Negative Auswirkungen auf Einstellungswahrscheinlichkeit

Diese Unzufriedenheit spiegelt sich auch in der Einstellungswahrscheinlichkeit wider. Diese liegt für Bewerber für Handwerksberufe und Bautätigkeiten um 9 Prozentpunkte niedriger im Vergleich zu allen österreichischen Bewerbern.
 ZAHL DES MONATS

40 %
aller Zeitungsinserenten veröffentlichten ihre Stellenangebote nur in der Zeitung und nicht in einer Online-Jobbörse.

Basis: Auswertung von 26 österreichischen Print- und Onlinemedien