index Anzeigendaten - Jobmarkt Februar 2017
JOBMARKT www.AnzeigenDaten.de
Februar 2017
 
Positive Entwicklung des Stellenmarktes im Januar
UNSERE THEMEN IM FEBRUAR:
- Mehr offene Positionen im Januar; Anzeigenumsätze ebenfalls im Plus
- Top-Schalter für IT-Berufe
- Resonanz auf Anzeigen: Finanzbranche vs. Gesamtmarkt
- Zahl des Monats: Anteil der Stellenanzeigen in englischer Sprache
ENTWICKLUNG STELLENMARKT
Mehr offene Positionen im Januar Anzeigenumsätze ebenfalls im Plus
+16,7 % +16,8 %
  Stellenangebote im Vergleich zu Januar 2016   des Budgets im Vergleich zu Januar 2016
 
Mehr Informationen über die Entwicklung des Stellenmarktes in den vergangenen 12 Monaten finden Sie  HIER
TOPSCHALTER
AVL List mit den meisten Stellen im IT-Bereich
10,5 %
aller offenen Positionen im Januar waren Jobs in der Berufsgruppe Informationstechnologie und Telekommunikation.

Die Top3-Inserenten im Januar 2017:
AVL List Bundesrechenzentrum Österreichische Post
60
Stellenangebote
50
Stellenangebote
49
Stellenangebote
 
Mehr Informationen zum Stellenmarkt und zu index Anzeigendaten finden Sie hier unter   AKTUELLES
STIMMUNGSBAROMETER
Mehr Bewerbungen auf Inserate der Finanzbranche

Anteil Inserenten, die mehr als 25 Bewerbungen auf Ihre Stellenausschreibungen erhalten haben:
Finanz- und Versicherungsdienstleister:
25,7 %
Gesamtmarkt:
18,8 %
Auch die Einstellungswahrscheinlichkeit fällt in der Finanzbranche im Vergleich zu allen Ausschreibungen im österreichischen Stellenmarkt mit einem Plus von 11 Prozentpunkten höher aus.
 
Mehr Informationen zur Stimmung im Stellenmarkt finden Sie in unserer Anzeigen-Resonanzanalyse von index Research ZUR ANZEIGEN-RESONANZANALYSE
ZAHL DES MONATS

2 %
aller Stellenanzeigen wurden im Januar in englischer Sprache ausgeschrieben.

Basis: Auswertung von 34 Österreichischen Print- und Onlinemedien