Jobmarkt Newsletter
November 2019

FÜR DEUTSCHLAND (REDLINE)

Die Inhalte
dieser Ausgabe:

Stellenmarkt-
Entwicklung

Rückgang in der Anzeigenschaltung


Anzeigenumsätze ebenfalls gesunken

Stellenangebote und Anzeigenumsätze,

Quellenbasis: 194 Print- und 68 Online-Medien

Zur Stellenmarktentwicklung der letzten 12 Monate gelangen Sie hier.

Die Top 5 Branchen
auf der Suche
nach Akademikern

Akademiker sind auf dem Arbeitsmarkt äußerst begehrt: Im Oktober richteten sich rund 84.400 Stellenangebote an Fachkräfte mit Hochschulabschluss.

Dabei war die Industrie mit über 16.000 Jobs die Branche mit den meisten Stellenangeboten für akademische Fachkräfte. Auf Platz 2 und 3 folgen die Informations- und Kommunikationsbranche mit rund 14.000 Jobs und die freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen mit rund 12.600 Jobs. Ebenfalls viele Arbeitsplätze für Akademiker boten der Handel (etwa 7.900 Jobs) und die Öffentliche Verwaltung (etwa 7.700 Jobs).

index Anzeigendaten ermöglicht es Ihnen, alle Stellenausschreibungen nach Hierarchiestufe zu filtern. So erkennen Sie direkt, wie viele und welche Jobs sich zum Beispiel an Geschäftsführer, Berufseinsteiger, Azubis oder eben Akademiker richteten.

Prozentualer Anteil der Fachkräfte mit akademischer Bildung am Gesamtstellenmarkt
Analysezeitraum: 01.10.2019–31.10.2019

Quellenbasis: 197 Printmedien, 130 Online-Quellen

Benefits
in Stellenanzeigen

Kaum eine Stellenanzeige kommt heute mehr ohne Benefits aus. Aber wie überzeugt man Bewerber wirklich? Mit Zuschüssen für Sportkurse? Einem Diensthandy? Oder sogar Urlaubsgeld für private Reisen?

In unserem zweiten Teil zu „Benefits in Stellenanzeigen“ haben wir uns angeschaut, welche Mitarbeitervorteile die Unternehmen ihren Bewerbern besonders gerne anbieten. Erstaunlich: Ein extra Napping-Room im Büro wurde gar nicht mal so selten genannt. Aber lesen Sie selbst.

Der neue index
Recruiting-Report
ist da

Was sind die beliebtesten Recruiting-Maßnahmen? Wie viel Geld nehmen Personalverantwortliche dafür in die Hand? Und welche Recruiting-Trends halten sie für am wichtigsten?

Diese und viele weitere Fragen haben wir wieder mehr als 2.000 Personalexperten aus ganz Europa gestellt. Herausgekommen ist der neue index Recruiting-Report, den Sie ab sofort bestellen können.

ZUR BESTELLUNG

Sie sind Kunde von index Anzeigendaten? Dann erhalten Sie auf die Studie in diesem Jahr einen Rabatt von 100 Euro!

Zahl
des Monats

Im Oktober wurden   13,5 % der Stellenangebote nur auf Firmen-Websites veröffentlicht.

Warum diese Zahl für Sie wichtig ist? Gerade diese Unternehmen bieten Ihnen besonderes Potenzial für den Anzeigenverkauf, da sie zwar Personalbedarf haben, aber noch nicht kostenpflichtig inseriert haben.

So finden Sie diese Unternehmen:

Geben Sie in index Anzeigendaten den gewünschten Suchzeitraum und Ihr Verbreitungsgebiet ein. Wählen Sie unter Quellen „Alle Firmen-Websites“ aus und deaktivieren Sie unter „nicht in Quelle“ „alle Print-Medien“ sowie „alle Jobbörsen“.

Nehmen Sie dann Kontakt mit den passenden Firmen auf, um ihnen ein Angebot für eine Stellenmarkt-Schaltung zu unterbreiten.

Quellenbasis: 196 Printmedien, 189 Online-Jobbörsen, Bundesagentur für Arbeit und ca. 33.200 Firmen-Websites