index Anzeigendaten - Jobmarkt Juli 2017
JOBMARKT www.AnzeigenDaten.de
Juli 2017
 
Mehr Bewerbungen auf Marketing/PR-Stellen
UNSERE THEMEN IM JULI:
- Stellenmarkt mit deutlich positiver Entwicklung; Anzeigenumsätze um mehr als ein Drittel gestiegen
- Zukunft Personal 2017: Sichern Sie sich Ihr kostenloses Stellenanzeigen-Eyetracking
- Branchen mit dem höchsten Bedarf an Akademikern
- PDRisk: Risikomanagement leicht gemacht
- Resonanz auf Anzeigen: Marketing/PR vs. Andere Berufe
- Zahl des Monats: Verlängerte Anzeigen
ENTWICKLUNG STELLENMARKT
Stellenmarkt mit deutlich
positiver Entwicklung
Anzeigenumsätze um mehr als ein Drittel gestiegen
+19,5 % +38,3 %
  Stellenangebote im Vergleich zu Juni 2016   des Budgets im Vergleich zu Juni 2016
 
Mehr Informationen über die Entwicklung des Stellenmarktes in den vergangenen 12 Monaten finden Sie  HIER
Sie möchten mehr über die Entwicklung des Stellen- und Arbeitsmarktes erfahren? Informieren Sie sich hier über unsere Stellenmarktanalysen. ARBEITS- UND STELLENMARKTANALYSEN
ZUKUNFT PERSONAL 2017
Kostenloses Eyetracking Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Stellenanzeigen-Eyetracking

Sie suchen neue Bewerber, sind aber nicht sicher, ob Ihre Stellenanzeige auch zum Erfolg führt?
Dann nutzen Sie unser Messe-Spezial und sichern Sie sich Ihr kostenloses Stellenanzeigen-Eyetracking.

Schicken Sie einfach bis zum 31. August 2017 Ihre Stellenanzeige an messe@anzeigendaten.de oder kommen Sie während der Messe auf uns zu.

Ihren Ergebnis-Report können Sie vom 19. - 21. September 2017 an unserem Stand auf der Zukunft Personal in Köln kostenlos abholen. Sie finden uns in Halle 3.1 am Stand F.32.

Sie haben noch kein Ticket? Wir laden Sie ein! Registrieren Sie sich auf unserer Website und erhalten Sie Ihr kostenloses Tagesticket.

Alternativ können Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Eintrittskarten Zukunft Personal" und der Angabe Ihres Wunschtermins an messe@anzeigendaten.de senden.
 
TOP UND FLOP
Branchen mit höchstem Bedarf an Akademikern
Personaldienstleister im Juni am stärksten auf der Suche nach akademischen Fachkräften

- Mit einem Anteil von 23 % suchten Personaldienstleister im Juni am stärksten nach akademischen Fachkräften, gefolgt von der Industrie sowie den freiberufl., wissenschaftl. und techn. Dienstleistern

- In den Branchen Baugewerbe, Verkehr und Lagerei sowie Gastgewerbe waren hingegen weniger akademische Fachkräfte gefragt

 
Mehr Informationen zum Stellenmarkt und zu index Anzeigendaten finden Sie hier unter   AKTUELLES
PDRISK: RISIKOMANAGEMENT LEICHT GEMACHT
Ihre Zertifizierung nach ISO 9001:2015 steht an?

Dann benötigen Sie eine systematische Risikobewertung!
Mit PDRisk von rhb Software ist Ihr Risikomanagement perfekt vorbereitet.

Ihnen steht ein umfassender Risiken- und Maßnahmenkatalog speziell für Personaldienstleister zur Verfügung. Sie können PDRisk mit wenigen individuellen Anpassungen sofort für die Audits nutzen. Unsere Lösung ist die einfache und günstige Alternative zur zeitaufwändigen Erarbeitung eines eigenen Konzepts. Sie sparen die hohen Kosten für einen Unternehmensberater.

Profitieren Sie vom Sonderangebot für index Anzeigendaten-Kunden!
Für einmalig 990 € erhalten Sie die PDRisk-Software zum vergünstigen Preis.

Noch Fragen? Melden Sie sich für unser kostenloses Webinar an und erfahren Sie mehr über PDRisk!
 
  WEITERE INFOS
STIMMUNGSBAROMETER
Mehr Bewerbungen auf Marketing/PR-Stellen

Anteil Inserenten, die mehr als 25 Bewerbungen auf Ihre Stellenausschreibungen erhalten haben:
Marketing/PR:
22,6 %
Andere Berufe:
11,0 %
Auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Stelle besetzt wird, fällt für Marketing und PR-Inserate mit einem Plus von 15 Prozentpunkten im Vergleich zu anderen Berufen deutlich höher aus.
 
Mehr Informationen zur Stimmung im Stellenmarkt sowie einen Musterreport finden Sie in unserer Anzeigen-Resonanzanalyse von index Research ZUR ANZEIGEN-RESONANZANALYSE
ZAHL DES MONATS

34 %
der im Juni veröffentlichten Inserate in Deutschland waren verlängerte Anzeigen.

Basis: Auswertung von 265 deutschen Print- und Onlinemedien