Der index
Stellenmarkt-Ticker
vom 06.07. bis 19.07.2020

Kategorien: Stellenmarkt | 23. Juli 2020

Zurück zu allen Artikeln

Aktuelles: Soziale Berufe gefragter als noch vor einem Jahr

In den vergangenen Wochen zeigte sich besonders die Berufsgruppe Gesundheit, Medizin und Soziales krisenfest: während in allen anderen Bereichen das Jobangebot abgenommen hat, konnten vor allem medizinische Fachkräfte von einer durchweg positiven Entwicklung auf dem Jobmarkt profitieren. In den letzten zwei Wochen hat nun auch das Jobangebot für soziale Fachkräfte deutlich zugenommen, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in das Angebot um rund 23 Prozent gestiegen.

Aus diesem Grund werfen wir in diesem Stellenmarkt-Ticker einen Blick auf diese Berufe: In welchen Branchen wird nach sozialen Fachkräften gesucht? Was sind die gefragtesten Berufsprofile und welche Firmen schalten gerade die meisten Angebote?

Und wie jede Woche unser Service für Personaldienstleister: Unsere interaktive Karte zeigt, in welchen Landkreisen die Unternehmen am meisten in die Mitarbeitersuche investieren.

Die Gesamtentwicklung:

Vom 06.07. bis 19.07. schrieben 91.328 Firmen insgesamt 423.583 Stellen aus. Das Bruttoinvestment in Stellenanzeigen betrug über 99,4 Millionen Euro. In der Berufsgruppe Gesundheit, Medizin und Soziales wurden in den letzten zwei Wochen insgesamt 69.055 Jobangebote von 18.941 Unternehmen veröffentlicht. 70 Prozent dieser Jobs richten sich an den Gesundheitsbereich, während knapp 18.000 Jobs dem sozialen Bereich zugeordnet werden.

Wen wir jetzt brauchen:
Branchenverteilung der Sozialen berufe

In welchen Branchen können Jobsuchende im sozialen Bereich nach einer neuen Stelle Ausschau halten?

Mit knapp 8.000 Stellen wurden die meisten Jobangebote in der Branche Gesundheit und Sozialwesen veröffentlicht. Davon fallen 6.400 Jobs auf die Unterbranche Sozialwesen, 1.208 Mitarbeiter*innen wurden in Heimen gesucht und im Gesundheitswesen wurden 1.200 Jobangebote veröffentlicht.

Den zweiten Platz belegt die Branche Erziehung und Unterricht, hier inserierten Unternehmen insgesamt 2.891 Stellen.In der Branche öffentliche Verwaltung wurden unter anderem Stellen für Sozialarbeiter*innen im Jugendamt oder auch Positionen in der Flüchtlingssozialbetreuung veröffentlicht. Insgesamt wurden mehr als 2.400 ausgeschrieben. Weitere 2.100 Jobangebote können den sonstige Dienstleistungen zugeordnet werden.

 

Am häufigsten gesucht:Unter anderem Psycholog*innen

Im Zeitraum vom 06.07.-19.07.2020 wurden in Deutschland rund 5. 700 Jobangebote von 2.794 Unternehmen für Erzieher*innen ausgeschrieben. Da nach den Sommerferien wieder der Regelbetrieb in Kindergärten und Schulen losgehen soll, werden derzeit händeringend neben Erzieher*innen auch Sozialpädagogen gesucht. Aus diesem Grund ist auch nicht verwunderlich, dass Sozialpädagogen / pädagogische Fachkräfte fast genauso häufig nachgefragt wurden. Sozialarbeiter*innen konnten aus 2.487 Stellen in den letzten zwei Wochen wählen.

Betreuungskräften und Alltagsbegleiter*innen standen mehr als 2.250 Stellen zur Verfügung. Gerade in der aktuellen Lage müssen weiterhin die Risikogruppen geschützt werden, sodass die Unterstützung von Alltagsbegleiter*innen stark nachgefragt wird.

Den fünften Platz belegen Psychologen mit 768 Jobangeboten.

Top 5 Unternehmen

Mit deutlichem Abstand führt die Senioren Lebenshilfe mit 1.539 Jobs das Ranking der Top Unternehmen an. In den vergangenen zwei Wochen wurden in ganz Deutschland Lebenshelfer*innen für Senioren gesucht.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) schrieb 571 Jobangebote, unter anderem für Sozialpädagogen, Erzieher*innen und pädagogische Hilfskräfte, aus. Den dritten Platz belegt das Diakonische Werk mit mehr als 300 inserierten Jobs und den vierten Platz der Caritas Verband, der ebenfalls in ganz Deutschland nach 266 neuen Mitarbeiter*innen suchte. 58 offenen Stellen veröffentlichte die GSM Training & Integration GmbH für Psychologen und Sozialpädagogen.

Top 5 Unternehmen

SeniorenLebenshilfe mit 1.539 Jobs
Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit 571 Jobs
Diakonische Werk mit 314 Jobs
Caritas Verband mit 266 Jobs
GSM Training & Integration GmbH mit 58 Jobs

Wo wird aktuell
in die Mitarbeiter-
suche investiert?

Stellenmarkt vom 06.07. bis 19.07.2020 nach Stadt- und Landkreisen

Wer kostenpflichtige Stellenanzeigen schaltet, hat besonders hohen Personalbedarf und ist auch bereit, in die Personalgewinnung zu investieren. Besonders viele Stellenanzeigen wurden von Unternehmen in den Metropolregionen veröffentlicht, neben Berlin, Hamburg und Hannover zum Beispiel auch im Rhein-Neckar- und Main-Taunus-Kreis.

Bewegen Sie die Maus über den Landkreis und Ihnen wird angezeigt, wie viele Firmen wie viele Stellenanzeigen kostenpflichtig inserierten.

Weitere Stellenmarkt-Analysen

Aktuell finden Sie in unserem Mag jede Woche ein Update zur Stellenmarkt-Entwicklung. Wenn Sie an detaillierteren Stellenmarkt-Analysen interessiert sind, zum Beispiel von bestimmten Regionen, Arbeitsbereichen oder Branchen, können Sie diese bei unserer Marktforschungsabteilung beauftragen.

Zurück zu allen Artikeln

die Neuesten Artikel
Das könnte Sie
auch interessieren

BILDQUELLEN Headerbild:   ; Beitragsbild: Unsplash.com, Danielle Rice

23.07.2020|