Technische Berufe bilden die Top-Berufsgruppe im ersten Halbjahr Technische Berufe bilden die Top-Berufsgruppe im ersten Halbjahr
 
 
index Anzeigendaten
Jobmarkt Schweiz
August 2019
 
 
 
Anzeigenschaltung
 
Technische Berufe bilden die Top-Berufsgruppe im ersten Halbjahr
 
 
 
 
Unsere Themen:
 
Starke Steigerung im Schweizer Stellenmarkt; Anzeigenumsätze ebenfalls stark gestiegen
Die Top- und Flop-Berufsgruppen im ersten Halbjahr 2019
Stimmungsbarometer:
Print vs. Online
Zahl des Monats:
verlängerte Anzeigen
 
 
 
Stellenmarkt-Entwicklung
Starke Steigerung im Schweizer Stellenmarkt
 
Anzeigenumsätze ebenfalls stark gestiegen
 
Der deutliche Anstieg ist auf das erhöhte Stellenangebot in der Jobbörse jobscout24.ch zurückzuführen.

Stellenangebote und Anzeigenumsätze,
Quellenbasis: 21 Printmedien und 13 Online-Quellen
 
Mehr Informationen über die Entwicklung des Stellenmarktes in den vergangenen 12 Monaten finden Sie hier.
 
Sie möchten mehr über die Entwicklung des Stellen- und Arbeitsmarktes erfahren? Informieren Sie sich über unsere Stellenmarktanalysen.
 
 
 
 
 
Top & Flop
Technische Berufe bilden die Top-Berufsgruppe im ersten Halbjahr
 
Mit einem Anteil von 16,5 Prozent (rund 86.600 Offerten) waren die Technischen Berufe im ersten Halbjahr 2019 die meistgesuchte Berufsgruppe, gefolgt von Tätigkeiten im Bauwesen und Handwerk mit einem Anteil von 14,6 Prozent (rund 76.700 Offerten). Auf Platz drei folgen Jobs im Bereich Organisation und Projektmanagement mit einem Anteil von 13,6 Prozent (rund 71.200 Offerten).

Die am wenigsten nachgefragten Berufsgruppen sind Jobs im Bereich Wissenschaft, Aus- und Weiterbildung mit 1,7 Prozent (rund 8.800 Offerten) sowie Tätigkeiten im Einkauf/ in der Materialwirtschaft und Berufe im Rechts- und Steuerwesen mit einem jeweiligen Anteil von ebenfalls 1,7 Prozent (rund 8.700 Offerten je Berufsgruppe).

 
 
Quellenbasis: 21 Printmedien und 16 Online-Quellen
 
Mehr Informationen zum Stellenmarkt und zu index Anzeigendaten finden Sie hier unter Aktuelles.
 
 
 
 
 
Stimmungsbarometer
Bewerbungen auf Print-Anzeigen haben eine höhere Einstellungswahrscheinlichkeit
 
Einstellungswahrscheinlichkeit auf eine Bewerbung:
 
Print Anzeigen
 
Print-Anzeige:
71,7 %
Online-Anzeigen
 
Online-Anzeige:
64,3 %
 
Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, mindestens eine Bewerbung zu erhalten, bei Print-Anzeigen um 5 Prozentpunkte niedriger als bei Online-Anzeigen.
 
Zeitraum: 01.01.2019 – 30.06.2019.
 
 
 
 
 
 
Zahl des Monats
 
41,2 % der Stellenanzeigen im Juli waren
verlängerte Anzeigen.
 
Quellenbasis: 21 Printmedien und 16 Online-Quellen
Verlängerte Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
Mit index Anzeigendaten kommen Sie schneller zu neuen Aufträgen, können Ihre Kandidaten besser platzieren und erhalten Markttransparenz. Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Demo-Zugang an!
 
index Anzeigendaten ist die perfekte Lösung für Zeitarbeitsunternehmen, Personalberatungen, Verlage, Jobbörsen und Agenturen, wenn es um effiziente und schnelle Neukundengewinnung und die Übersicht über die aktuellen Entwicklungen im Stellenmarkt geht. Einfach schneller zum neuen Auftrag – mit index Anzeigendaten!
 
+49 30 390 88 183  |  kontakt@anzeigendaten.de  |  www.anzeigendaten.de
 
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -