Infos zum Stellenmarkt und zu index Anzeigendaten

Stellenmarktentwicklung: Europaweit Zuwachs um 23,1 Prozent

1.374.305 Stellenanzeigen* konnte index Anzeigendaten im März in den Print- und Onlinemedien von zehn europäischen Ländern identifizieren. Das sind 23,1 % mehr Stellenangebote als im Vorjahreszeitraum. (Mehrfachpostings in verschiedenen Quellen möglich)

0% plus
Deutschland
0% plus
Österreich
0% plus
Schweiz
0% plus
Niederlande
0% plus
Belgien
0% plus
Frankreich
0% plus
Luxemburg
0% plus
Dänemark
0% plus
Schweden
0% plus
Norwegen
index Anzeigendaten Demozugang

Anzahl der Anzeigen pro Inserent im März 2017

Mehr als 140.000 Stelleninserenten haben im März 2017 gut 1,2 Mio. Anzeigen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Frankreich, Dänemark, Schweden und Norwegen ausgeschrieben. Der europäische Durchschnitt lag bei 9,2 Anzeigen pro Inserent.

Belgien mit 56 % sowie Norwegen und Dänemark mit jeweils 55 % haben im Vergleich den höchsten Anteil an Inserenten, die nur eine Stellenanzeige veröffentlicht haben. Dicht dahinter folgt Österreich mit 51 %. Die Schweiz liegt mit 34 % deutlich unter dem europäischen Durchschnitt (45 %).

Der größte Anteil an Vielschalter (≥ 11) ist in Frankreich (17 %) zu beobachten. Danach folgen die Schweiz mit 16 % und die Niederlande mit 11 %.

Anzahl der Anzeigen pro Inserent im März 2017

Meistgesuchte Berufsgruppe

index Anzeigendaten analysierte mehr als 1,5 Mio. Stellenangebote in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Frankreich, Dänemark, Schweden und Norwegen im Februar 2017.

Handwerkliche Berufe genießen in den meisten dieser europäischen Länder die höchste Nachfrage. So waren Angebote für Handwerker in Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz am häufigsten ausgeschrieben.

In Norwegen, Dänemark und Schweden wurden Fachkräfte für Gesundheit und Soziales am stärksten gesucht.

Technische Berufe waren in Österreich auf Platz eins. In Luxemburg waren Finanzfachkräfte die meistgefragte Berufsgruppe.

Meistgesuchte Berufsgruppe
Anmeldung Newsletter Jobmarkt